UNSER SCHULGARTEN

Global denken – lokal handeln Im globalen Lernen haben wir bisher global gedacht und uns zuletzt mit Lebensmittelverschwendung beschäftigt. Um das Bewusstsein für die Arbeit und die Ressourcen die hinter einem Lebensmittel stecken zu stärken, waren wir im Schulgarten aktiv und haben lokal gehandelt.

Die Schülerinnen und Schüler haben die Erde gelockert und sie von Unkraut befreit, Komposterde aufgebracht, Radieschen, Karotten und Winterheckenzwiebel gesät. Gepflanzt wurden Rosmarin, Zitronenmelisse und Salat. Wir hatten viel Spaß und so vergingen die zwei Schulstunden richtig schnell.

Mehr Fotos dazu sehen Sie HIER.

Scroll to Top